Wichtige Informationen aus dem Rathaus

Rotes Ausrufezeichen

Wir informieren:

Vorsprachen und Besuche des Rathauses Oberding sind nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Nur so können die gesetzlichen Abstandsregelungen eingehalten werden.

 

Wir bitten Sie deshalb, mit dem Wunschsachgebiet einen Termin zu vereinbaren.

 

Ebenso steht Ihnen unser Onlineangebot zur Verfügung.

 

Eine Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer 08122/9701-0 oder

per E-Mail an info@vg-oberding.de oder

mit dem direkten Wunschsachgebiet möglich.

 

 

Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Die Gemeinde teilt keine Mund- / Nasenschutze an die Besucher/innen aus.

 

Die Mitarbeiter/innen sowie im Endeffekt auch die Besucher/innen werden, wo möglich, im Parteiverkehr durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt.

 

Sonst gelten die üblichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen weiter, insbesondere die Vorgaben für die Handhygiene, die Vermeidung längerer unnötiger Kontakte, das Abstandsgebot und die Notwendigkeit, bei Krankheitsanzeichen von einem Besuch des Rathauses und anderer gemeindlicher Einrichtungen Abstand zu nehmen.

 

Öffnungszeiten des Einwohnermelde- und Passamtes:

Im Einwohnermelde- und Passamt sind in folgenden Zeiten Terminvereinbarungen möglich:

  • Mo bis Mi 8.00 bis 12.00 Uhr, 13.00 bis 17.00 Uhr
  • Do 8.00 bis 12.00 Uhr, 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Fr 8.00 bis 12.00 Uhr

 

Viele Leistungen des Einwohnermelde- und Passamtes können bereits online erledigt werden. Diese finden Sie im Bürgerserviceportal hier.

 

Private Führungszeugnisse und Gewerbezentralregisterauskünfte können auch anstelle einer persönlichen Vorsprache auf der Internetseite des Bundesamtes für Justiz hier beantragt werden.

Hierzu benötigen Sie die Online-Ausweisfunktion Ihres Personalausweises. Alle Informationen zur Nutzung erhalten Sie hier.

 

Zu den Personalausweisen und Reisepässen hat das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat eine Pressemitteilung herausgegeben. Diese finden Sie hier. 

 

 

Gerne können Sie sich auch telefonisch bei uns unter der Telefonnummer 08122/9701-0 informieren.

 

 

Recyclinghöfe

Die Recyclinghöfe sind wieder zu den gewohnen Öffnungszeiten erreichbar.

 

 

 

Bücherei

Die Bücherei öffnet wieder für Besucher. Gerne dürfen Sie wieder in den Regalen stöbern und sich selber Medien aussuchen. Aus Gründen des Infektionsschutz gibt es aber einige Einschränkungen.

- Maximal 6 Besucher dürfen gleichzeitig in die Bücherei (mit Mund/Nasen-Schutz, Abstandsregel 1,5 Meter)

- Kinder bis 8 Jahren mit einer erwachsenen Begleitperson, ab 8 Jahren dürfen sie alleine kommen. Bitte bringen Sie Kinder, die jünger als sechs Jahre sind, nicht mit in die Bücherei!

 

Öffnungszeiten:

Dienstag: 09 – 14 Uhr

Mittwoch: 15 – 20 Uhr

Donnerstag: 15 – 20 Uhr

Freitag: 09 – 14 Uhr und 15 – 20 Uhr

Samstag 09 – 11 Uhr

 

Geschlossen sind:

Die Sporthallen und auch die Kanzlei in Eitting.

 

Die Bürgerhäuser können für vereinzelte, spezielle Gruppen - unter entsprechenden Auflagen -  genutzt werden. Hier ist unbedingt Rücksprache erforderlich.

 

Feierlichkeiten sind nicht zulässig.

 

 

Aktuelle Informationen zur Corona-Strategie Bayern:

 

Hier finden Sie die Änderung zur 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung: Link

 

Coronastrategie 30.06.2020

Hier finden Sie den Link zur 6. Bayerischen Infektionsschutzverordnung: Link

 

 

Corona 16.06.2020 ganz

 

Änderung zur 5. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier: Link

Hier finden Sie die 5. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung: Link

 

 

Coronastrategie 30 5Corona Kiga Öffnungen

 

Update zum 06.05.2020: LOCKERUNGEN

 

Kontaktbeschränkung 6.5.2020

 

Update zum 27.04.2020: In Bayern besteht Maskenpflicht in verschiedenen Bereichen.

 

Corona Maßnahmen bis 10.05.2020

 

 

 

Ausgangsbeschränkung 3 Mai 2020

 

Veranstaltungen in den Gemeindegebieten

Zu den Veranstaltungen hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales am 16.03.2020 eine Allgemeinverfügung erlassen. Diese beinhaltet bis auf weiteres unter anderem die vollständige Untersagung von öffentlichen Veranstaltungen.

 

 

Update am 16.04.2020: Bayernweite Ausgangsbeschränkung ab dem 21.03.2020 0.00 Uhr:

Nähere Informationen und die Allgemeinverfügung zur Ausgangsbeschränkung finden Sie unter diesem Link, auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch, Arabisch und Farsi, sowie in Gebärdensprache.

 

Zusätzliche Informationen in verschiedenen Sprachen, finden Sie unter diesem Link. Hier erfahren Sie unter anderem mehr zu den Themen Gesundheitsschutz, arbeitsrechtlichen Auswirkungen und Unterstützung von Unternehmen.

 

 

 

 

 

drucken nach oben