Bürgerbefragung zum Thema: Starkregen in unserer Kommune

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

der Klimawandel und die damit einhergehenden, immer häufiger auftretenden Starkregenereignisse stellen uns alle in Zukunft vor große Herausforderungen. Diese Naturereignisse können überall in Bayern auftreten und auch fern von Gewässern Hochwasser verursachen. Jeder Einzelne kann hiervon betroffen sein und sollte sich deshalb mit dieser Gefahr auseinandersetzen.  Auch aus diesem Grund nehmen die Gemeinden Oberding und Eitting am Sonderprogramm „Integrale Konzepte zum kommunalen Sturzflut-Risikomanagement“ des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz teil. Ziel ist die Entwicklung eines Konzepts zum zielgerichteten Umgang mit Gefahren durch Starkregen und Sturzfluten.  Zur Erstellung dieses Konzepts haben wir das Ingenieurbüro Kokai GmbH aus Weilheim beauftragt. Dieses führt derzeit eine Bestandsanalyse und Gefahrenermittlung durch.

 

Vor Naturgefahren gibt es keinen 100-prozentigen Schutz. Trotzdem müssen wir aus den Erfahrungen der letzten großen Ereignisse in Bayern lernen und uns mit Hilfe von Experten bestmöglich auf die Zukunft vorbereiten. Dies erfordert ein koordiniertes und insbesondere auch gemeinsames Vorgehen aller Beteiligten.

 

Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) begleitet das Sonderprogramm und versucht die Beteiligten bei der Erarbeitung der Konzepte zu unterstützen. Gleichzeitig sollen die mit den Konzepten gewonnen Erfahrungen genutzt werden, um das Sonderprogramm noch weiter zu verbessern und dabei die Bedürfnisse der Beteiligten noch besser zu berücksichtigen. Aus diesem Grund bittet das LfU auch Sie, sich aktiv mit Ihren persönlichen Erfahrungen einzubringen.

 

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinden Oberding und Eitting haben die Möglichkeit, an einer kurzen Online-Umfrage zum Thema Starkregen teilzunehmen. Diese wird vom Projektpartner des LfU, der Dr. Pecher AG, durchgeführt. Die Umfrage ist anonym. Die Umfrage läuft bis zum 31.07.2020 online unter der nachfolgenden Adresse:


http://q.bayern.de/starkregen-umfrage-buerger

 

Weitere Informationen zum Thema Starkregen finden Sie auch auf der Webseite des Bayerischen Landesamtes für Umwelt unter http://q.bayern.de/starkregen.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

 

 

drucken nach oben