Das Unternehmen

Das Kommunalunternehmen der Gemeinde Oberding

GEMO-Bau AöR

 

Die Gemeinde-Oberding-Bau KU (GEMO-BAU) errichtet und betreibt das kommunale Nahwärmenetz in den Ortschaften Oberding und Schwaig.

Die benötigte Wärme wird von der Firma Berndt aus Oberding geliefert. Diese Firma entsorgt und hygienisiert Abfälle aus Biotonnen, Fettabscheidern, Speiseresten und tierischen Nebenprodukten. Aus den vorhandenen beiden Fett-BHKW und der Rückkühlung des Hygienisierungsdampfes entstehen große Abwärmepotenziale, die den Netzbedarf sowohl in Wärmemenge, als auch in Leistung decken können. Bisher wurden diese Potenziale über maschinelle Kühlung und Flusswasserkühlung in die Umwelt abgegeben.

Diese Wärme liefert nun die GEMO-BAU auf Basis von langfristigen Wärmelieferverträgen an die Endkunden.

Das Netz soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden. Anschlussinteressenten können neben den auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen auch direkt bei der

GEMO-BAU KU Oberding
Tassilostraße 17
85445 Oberding

bzw. unter geschaeftsleitung@vg-oberding.de Informationsmaterial zur Nahwärmeversorgung anfordern.

 

drucken nach oben